Angst vor Hunden?
 
Unsicherer Umgang mit Hunden?

In Wien sind derzeit rund 61100 Hunde gemeldet. Für Menschen mit Hundeangst ist es kaum möglich, Hunde zu meiden. Angst und Unsicherheiten schlagen sich auf Ihre Lebensqualität nieder – und vielleicht sogar auf die Ihrer Familie. Ich begleite Sie gerne dabei die „Do's and Don'ts“ im Hunde-Umgang zu lernen, Hunde zu "lesen" und besser zu verstehen.

 

Inhalte, Tempo – alles erarbeiten wir Schritt für Schritt ganz nach Ihren Wünschen und Erfordernissen. Ohne Druck nähern wir uns gemeinsam dem Thema „Hund“.  Unerwartete Hundebegegnungen sind absolut tabu!

Ziel ist es definitiv nicht aus Ihnen einen Hundeliebhaber zu machen. Fokus liegt darauf die Hundesprache zu lernen ("Ist der Vierbeiner an mir interessiert... Will er mit mir spielen oder mich attackieren?") und Werkzeuge zu erarbeiten um Hunden zu signalisieren: "Ich tu dir nix, also bitte lass du mich auch in Ruhe!"

Ich biete diese Einzeltrainings sowohl für Erwachsene als auch für Kinder an.

Kinder werden immer von zumindest einem Elternteil begleitet.

 

Die Angst vor Hunden (Kynophobie) ist anerkannt. 

Diese Treffen ersetzen keine Therapie. 

© DI Denise Killmeyer, BSc